key_ueberuns

                                                  mttergenesungswerk1                                             
Gemeinsame Erklärung der Kliniken, die sich im
Müttergenesungswerk zusammengeschlossen haben

 

Die Menschen sind nicht alle gleich –

aber alle Menschen sind gleich viel wert!

 

 

Kein Mensch hat das Recht, einen anderen Menschen wegen
seiner Herkunft, seiner Hautfarbe, seines Geschlechts oder
seines Glaubens oder aufgrund der Zugehörigkeit zu einer
Minderheit herabzuwürdigen oder auszugrenzen.
Das ist die Überzeugung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
der 76 Kliniken für Mütter, Väter und Kinder, die sich im Mütter-
genesungswerk zusammengeschlossen haben.
Es erfüllt uns mit großer Sorge, dass rassistische Einstellungen
und Aussagen in unserer Gesellschaft alltagstauglich geworden
sind. Das war und ist für unsere Kliniken, die in Trägerschaft der
großen Wohlfahrtsverbände stehen, nicht hinnehmbar.
Wir haben den Anspruch, dass ich Mütter, Väter und Kinder bei
uns wohlfühlen und wir ein Umfeld schaffen, in dem alle wieder
Kraft schöpfen und gesund werden können.
Hierzu gehört auch, dass wir kulturelle und religiöse Unterschiede
respektieren und akzeptieren.
Daher erklären wir, dass Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und
Ausgrenzung in unseren Kliniken keinen Platz haben und wir
allen entsprechenden Äußerungen und Handlungen entschieden
entgegentreten werden.
Die Kliniken im Müttergenesungswerk werden sich mit aller Kraft
dafür einsetzen, dass alle Menschen, so unterschiedlich sie auch
sind, friedlich zusammenleben, sich respektieren und gegenseitig
unterstützen.
Berlin, im April 2016